Kontakt | Anfahrt | Presse


24 Stunden Notruf
05222 188-0

LNK Stationen

Station 1: Intensivstation für psychiatrische Erkrankungen

Indikation: Behandlung schwerster allgemein-, geronto- und sucht psychiatrischer Erkrankungen mit erheblicher Eigen- und/ oder Fremdgefährdung, schwerer Störung der Steuerungsfähigkeit und/ oder der Orientierung einhergehender Erkrankungen und Störungen, z.B.: schwere Intoxikationen, suizidale Krisen bei Depression, Erregungszustände bei akuter Psychose.

Station2/3: Schwerpunktstation für affektive und schizophrene Erkrankungen

Indikation: Behandlung von depressiven, bipolaren (manisch-depressiven) Erkrankungen, Behandlung akuter und chronischer Psychosen, Behandlung von schizoaffektiven Psychosen, Behandlung von depressiven Störungen im Rahmen einer schizophrenen Erkrankung; Behandlung von Patienten mit Doppeldiagnosen (Sucht und psychiatrische Erkrankung),falls die psychiatrische Erkrankung das Bild dominiert; Behandlung von psychischen Störungen im höheren Lebensalter bei Fehlen schwerer körperlicher Komorbidität.

Station 5: Für Gerontopsychiatrie

Indikation: Sämtliche psychiatrische inklusive suchtpsychiatrischer Erkrankungen im höheren Lebensalter, insbesondere bei wesentlicher körperlicher Komorbidität und/ oder erhöhtem Pflegebedarf.

Station 6: Für qualifizierte Entzugsbehandlung

Indikation: Behandlung von Abhängigkeit von legalen wie illegalen Substanzen, insbesondere Behandlung von Mehrfachabhängigkeit; Diagnostik und Behandlung von psychischen und körperlichen Begleit- und Folgeerkrankungen; Behandlung von Patienten mit Doppeldiagnosen (Sucht und psychiatrische Erkrankung), falls die Suchterkrankung das aktuelle Bild dominiert.

Station 7: Für Psychotherapie

Indikation: Behandlung von psychoreaktiven Störungen, Essstörungen, Angst- und Zwangserkrankungen, reaktiven Depressionen, Somatisierungsstörungen, dissoziativen Störungen und Persönlichkeitsstörungen; Behandlung von Patienten mit Doppeldiagnosen, falls ein erhöhter Psychotherapiebedarf besteht und die Schwere der Suchterkrankung nicht zunächst eine Behandlung unter suchtpsychiatrischen Bedingungen erforderlich macht.

TK: Allgemeinpsychiatrische Tagesklinik

Indikation: Weiterbehandlung nach stationärer Behandlung, Behandlung sämtlicher allgemeinpsychiatrischer Erkrankungen im Tagesbereich statt vollstationärer Behandlung, Behandlung von abstinenzfähigen Patienten mit Doppeldiagnosen nach erfolgter Entgiftungs- bzw. qualifizierter Entzugsbehandlung.